Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Stewi AG

1 Einleitung

Diese Informationen und Regeln über die Nutzung beziehen sich ausschliesslich auf die Webseite www.stewi.com. Die Informationen sowie die Regeln über die Nutzung können jederzeit ändern.

Die Stewi AG ist Eigentümer und Betreiber dieses Online-Shops. Sämtliche darauf verwendeten Namen, Titel, Logos, Bilder, Designs, Texte und andere Materialien gehören einem Rechtssubjekt der Stewi AG. Durch das Aufrufen, Herunterladen oder Kopieren von Seiten werden keinerlei Rechte erworben. Das Reproduzieren, Übermitteln, Modifizieren oder Benutzen des Online-Shops für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung untersagt.

Der Online-Shop kann Links zu Websites Dritter enthalten. Diese Seiten werden nicht durch die Stewi AG betrieben oder überwacht. Die Stewi AG lehnt jegliche Verantwortung für den Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber von verlinkten Seiten ab. Der Zugriff auf den Online-Shop und dessen Nutzung werden nicht garantiert.

2. Geltungsbereich

Die AGB gelten für alle Produkte oder Dienstleistungen, welche Stewi AG anbietet. Verkauf und Lieferung erfolgen nur nach den AGB von Stewi AG. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Stewi AG hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird unter www.stewi.com publiziert.

3. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der

Stewi AG
Rudolf Dieselstrasse 11
8401 Winterthur

und
dem Besteller, welcher mit der Bestellungs-Übermittlung bestätigt, mindestens 18 Jahre alt zu sein.

4. Produkte

Die Stewi AG setzt alles daran, seiner Kundschaft Qualitätsprodukte zu liefern. Soweit möglich und notwendig, werden Produkteinformationen und Gebrauchsanweisungen mitgeliefert. Den Bestellern wird empfohlen, solche Informationen in jedem Fall vor dem Gebrauch zu konsultieren.

5. Keine Gewähr für Produktinformationen und Verfügbarkeits- und Garantieangaben

Die Stewi AG ist stets bemüht, die Kunden bestmöglich über die Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Jegliche Informationen über Produkte und Dienstleistungen, welche von der Stewi AG publiziert werden, sind ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen wird keine Haftung übernommen werden.
Aufgrund von Produktionsengpässen oder durch fehlerhafte Lagerbestandsdaten kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zu Lieferzeiten und Verfügbarkeit sind deshalb nicht verbindlich und ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung kann auch gänzlich verunmöglicht werden, wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann.

6. Angebot und Vertragsabschluss

Die Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.stewi.com publiziert sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten der Stewi AG).
Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Online-Shop, im Ladengeschäft, per Telefon oder E-Mail seine Bestellung aufgibt. Das Eintreffen der Bestellung bei einer Online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellungsbestätigung per E-Mail angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei der Stewi AG eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der auflösenden Bedingung der Nichtbelieferung steht.
Falls eine der auflösenden Bedingungen eintritt, wird der Vertrag sofort und ohne Mitwirkung der Parteien aufgelöst. Darüber wird der Kunde umgehend informiert. Falls die Übergabe des Produkts schon vorher erfolgt ist, fällt das Eigentum automatisch an die Stewi AG zurück und der Kunde ist zur Rückleistung, unter Rückzahlung des bezahlten Preises durch die Stewi AG, verpflichtet. Falls die Übergabe des Produkts noch nicht erfolgt ist, ist der Kunde weder zur Bezahlung des Kaufpreises noch zur Abnahme verpflichtet. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist die Stewi AG nicht zu einer Ersatzlieferung verpflichtet.
Im Falle einer Lieferunmöglichkeit der Stewi AG steht dem Kunden frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Liefertermin das Rücktrittsrecht zu.

7. Lieferung

Die Stewi AG beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Kunden genannte Lieferadresse und Kontaktperson. Die in unserem Shop enthaltenen Produkte werden nach Möglichkeit am selben Arbeitstag bei Bestelleingang ab Lager ausgeliefert. In allen Fällen können wir nicht für Lieferverzögerungen haften. Eine persönliche Abholung der im Online-Shop bestellten Artikel ist nur in Winterthur möglich.

8. Preise

Alle Preise gelten, wenn nichts anderes vermerkt ist, inklusive Mehrwertsteuer. Alle Preise und Nebenkosten werden nach der zur Zeit der Lieferung gültigen Preisliste berechnet. Die Preise sind in Schweizer Franken (CHF oder Fr.). Preisänderungen werden vorbehalten.

9. Zahlungsweise

Allgemein verpflichtet sich der Kunde, mit den zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen.
Die Prüfung der angegebenen Kreditkarte bzw. Postkarte und die entsprechende Authentifizierung wird direkt bei der Erfassung der Kreditkarte bzw. Postkarte im Online Shop gemacht. Produkte, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Stewi AG. Die Auslieferung der Ware erfolgt erst bei erfolgreicher Belastung.

10. Beanstandungen

Bei der Warenanlieferung durch ein Speditionsunternehmen bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift die optische Unversehrtheit der Lieferung, sofern kein Vorbehalt vermerkt wird. In diesem Fall kann die Stewi AG keine Haftung für sichtbare Transportschäden übernehmen. Mängel, die beim Empfang der Ware ohne weiteres ersichtlich sind, müssen sofort beanstandet werden, ansonsten gilt die Ware als genehmigt. Über Mängel, die erst zu einem späteren Zeitpunkt zutage treten, informiert der Kunde den Stewi AG Kundendienst umgehend per E-Mail oder Telefon, gegebenenfalls auch schriftlich. Versäumt der Besteller die rechtzeitige Meldung, so erlöschen seine Garantieansprüche. Ein Umtausch der zurückgenommenen Artikel kann nicht gemacht werden.

11. Service und Garantie

Eine Garantieleistung kann nur erbracht werden, sofern keine Ausschlussgründe vorliegen wie Schäden durch Fehlmanipulationen oder mechanische Beschädigungen. Darunter fallen zum Beispiel Elementarschäden, Sturz- und Schlagschäden, übermässige Abnutzung und Defekte infolge von Eingriffen oder Modifikationen.
Der Garantieaustausch oder die Garantiereparatur führt zu keiner Verlängerung der ursprünglichen Garantiedauer.

12. Rückgabe und Warenrücksendungen

Es besteht ein Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen innert 7 Tagen ab Lieferdatum.

Es gelten folgende Bedingungen:
Sämtliches Material muss in neuwertigem Zustand, mit sämtlichem Zubehör und in einwandfreier Originalverpackung zurückgeschickt werden. Es muss alles vollständig und vollumfänglich funktionsfähig sein. Bei Nichteinhalten dieser Bedingungen fällt das Rückgaberecht dahin.

Falls der Kunde Waren an die Stewi AG zurücksenden will, erfolgt diese auf Rechnung und Gefahr des Kunden an den jeweils von der Stewi AG bekannt gegebenen Rücksendeort. Der Rücksendung muss ausserdem ein ausführlicher Fehlerbeschrieb und eine Kopie der Kaufrechnung beigelegt werden. Bei einer Rücknahme erfolgt eine Gutschrift auf das benutzte Zahlungsmittel. Eine Rückerstattung in Bar ist nicht möglich.

13. Teillieferungen

Wird auf der Bestellung nichts Gegenteiliges angegeben, so behalten wir uns vor, wahlweise Komplett- oder Teillieferungen durchzuführen.

14. Annahmeverweigerung

Bei unberechtigter Annahmeverweigerung der von uns gelieferten Waren berechnen wir die uns entstandenen Kosten. Unser Recht auf Erfüllung des Kaufvertrages bleibt hiervon unberührt.

15. Haftung

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, gegen die Stewi AG gänzlich ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

16. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit der Stewi AG ist - unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts - Winterthur.

17. Datenschutz

Die gesammelten Daten werden vertraulich und nach Treu und Glauben behandelt. Mit der Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten innerhalb der Gesellschaften der Stewi AG weitergegeben werden dürfen.
Es wird modernste Sicherheitstechnologie eingesetzt, um Ihre Daten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann grundsätzlich keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt soweit möglich verschlüsselt.

18. Änderungen und Ergänzungen

Der Stewi AG bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden.